Sie haben kein Javascript aktiviert
KigaPortal
  • DE
  •  | 
  • EN
  •  | 
  • IT
 
 
KigaPortal

Spielen, forschen und lernen mit Kindern

 

Profil

Ideenforum für Kindergarten, KiTa und Schule

Wenn Sie im Forum aktiv mitdiskutieren möchten, müssen Sie AbonnentIn sein - Nicht-AbonnentInnen können sich hier für das Forum registrieren und anschließend einloggen.


Durch die Einträge können Sie sich auch ohne Anmeldung klicken.

Suche

 
Seite: 1 antworten
Autor Thema: 

Arbeitsschutz/ Arbeitssicherheit in der Kita

175 Aufrufe
  • Daniela
    1288 Themen

    Arbeitsschutz/ Arbeitssicherheit in der Kita Link to this post

    Daniela Pfaffenberger / Erzieherin - Sicherheitsbeauftragte in einem Integrativen Kinderhaus
    Datum: 31.05.2020
    Firma: noviforte    www.spectrum-kita.de

    Vorstellung eines sehr guten Ordners / Handbuch / Handreichung zum Thema : Arbeitsschutz - Arbeitssicherheit in der Kita 
    Meine Home-Office- Zeit ist vorbei- nicht aber das Wissen, was ich in dieser Zeit mit Hilfe von verschiedensten Webinaren erlangen konnte.

    Als Sicherheitsbeauftragte eines Integrativen Kinderhauses nahm ich an 4 Schulungen der Firma „noviforte“ ,geleitet von der Geschäftsführerin Jutta Seckler, teil-

    Themen:

    *Arbeitssicherheit 1 und 2 und Gefährdungsbeurteilung

    * Qualitätsmanagement in der Kita

    Ich muss sagen, ich hatte im Vorfeld keinerlei Berührungspunkte und Erfahrungen mit Webinaren, aber ich war sofort begeistert.
    Die Firma befasst sich mit maßgeschneidertem, optimiertem und verständlichem Qualitätsmanagement für die Kita.

    Näheres dazu findet ihr unter www.spectrum-kita.de

    Warum diese Erklärung?

    In den Seminaren zur Arbeitssicherheit und Gefährdungsbeurteilung wurde von Jutta Seckler auch ein Ordner „spectrum-Sicherheit“ vorgestellt.

    Genau zu diesem möchte ich Euch jetzt nähere Infos geben, denn ich bin wirklich überzeugt davon. Dieser Ordner ist eine sehr gute, wertvolle Handreichung / Handbuch für Träger, Leitungen und Sicherheitsbeauftragte.

    Aufbau des Ordners:

    *Infokarten: einzelne stabile Karten zu jedem einzelnen Raum der Kita und den jeweiligen möglichen Gefährdungspunkten dazu einen  Infokarte zu allgemeinen Gefährdungen 

    *Gebrauchsanleitung: (gebundenes, einzeln entnehmbares Handbuch)  

    „Diese Gebrauchsanleitung ist Landkarte und Kompass auf dem Weg zu einem funktionierenden und nachhaltigen Arbeitsschutzsystems.“ (Quelle: Gebrauchsanleitung)

    Schritt für Schritt werden Träger und Leitung durch das Thema „Arbeitsschutzsystem“ geleitet und Schritt für Schritt mit den Unterlagen im Ordner werden Aufgaben verteilt und delegiert.
    Insgesamt sind es 27 Schritte, die in der Gebrauchsanleitung aufgeführt werden, teils als Aufgabe für Träger und / oder Leitung.

    Schritt für Schritt heißt aber in diesem Fall auch:

    1. Basisinformationen – Handreichung durcharbeiten – Austausch zwischen Träger und Leitung Ausfüllen erster Infos z.b. Stammdaten, Betreuungsmodell…Aufgabenverteilung und schriftliche Dokumentation, Bestellen oder Festhalten der Infos zu Sicherheitsbeauftragtem, Brandschutzhelfer ect.

    *Basisinformationen als Handreichung (einzeln entnehmbar) - Auf 20 Seiten findet man hier essenzielles Wissen/ Geheimnisse zu Arbeitssicherheit / Arbeitsschutzsystem. Der Vorteil: Man quält sich nicht durch 1 ½ Meter Papier, sondern hat alles kurz und kompakt beieinander

    *Detailinformationen – Handreichung (einzeln entnehmbar) Hier kann man auf 50 Seiten für Hintergrundinfos, genauere; tiefere Infos nachschlagen und nachlesen.

    *Registerkarten: (farblich eingefärbt)
    Dieses Dokumentationsseiten – (mit den Worten von Jutta Seckler erklärt) „….melden uns frei und belasten Vorgesetzte“.
    Diese Registerkarten sind, gut lesbar, beschriftet mit

    *Infos

    *Aufbau und Organisation

    *MA, Rollen und Funktionen,

    *Verzeichnisse und Gefährdungen

    *Gefährdungsbeurteilungen

    *Anweisungen

    *Unterweisungen

    *Kontrollen und Terminen

    *Weitere Facetten

    Im Ordner enthalten eine CD als Teil des Arbeitsordners mit weiterem Downloadmaterial.

    Und dann?
    Dann steht das Grundgerüst -Arbeitsschutz in der Kita-
    und nun heißt es:“…verwandeln Sie Ihr Arbeitsschutzsystem in ein Managementsystem,
    das Sie in der Zukunft bei Ihrer Arbeit unterstützt: heißt: regelmäßige
    Dokumentation, Unterweisungen, Gefährdungsbeurteilungen mit Hilfe, der im Ordner
    festgeschriebenen Rahmenbedingungen.

    Persönliches Fazit:

    Während des Webinars wurden uns zahlreiche Infos zur Arbeitssicherheit und Gefährdungsbeurteilung weitergegeben.

    Schon da konnte ich für mich feststellen, dass wir mit einem Sicherheitsbeauftragten, Brandschutzbeauftragten, einem eigenen Hausmeister , einer externen Fachkraft zur Gefährdungsbeurteilung sowie einer Firma, welche unsere Erste Hilfe Kästen kontrolliert , sehr gut aufgestellt sind. Unser gemeindlicher Träger achtet sehr auf Einhaltung von Mutterschutz, Einbeziehung eines Betriebsarztes…

    Es gibt bereits einen Ordner in der Kita, wo z. b. solche Protokolle für Gefährdungsbeurteilung abgeheftet sind…- aber mit diesem neuen Ordner habe
    ich eine Handreichung/ Handbuch mit allen aktuellen Infos zum Arbeitsschutz mit
    gut gegliederten Dokublättern. Es gibt die Infokarten für die jeweiligen
    Zimmer, an denen ich mich bei meinen immer wieder stattfindenden Rundgängen
    herunterhangeln kann, ich habe ein Merkblatt mit den Stichpunkten zur
    Unterweisung meiner Teammitglieder in der Funktion der Sicherheitsbeauftragten.
    Heißt für mich: Ausschlussverfahren der Stichpunkte, Unterweisung, schnelle Dokumentation der Unterweisung …



    Ich weiß auch, dass viele Kitas nicht so aufgestellt sind wie wir und für diese Kitas ist das ein sehr hilfreiches Handbuch- einfach, kompakt und verständlich. ( auch ohne jedegliche Schulung zu bestellen!!!!!! und vor allem zu benutzen) 



     



     



     



     



     



     



     



     



     


      

    175 Aufrufe
Zum Seitenanfang antworten

Bitte bemühen Sie sich um eine faire und freundliche Diskussionsatmosphäre.
Die Redaktion behält sich das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge zu entfernen.

Hinweis: Kigaportal übernimmt keine Haftung für die Inhalte der im Forum verlinkten Webseiten.