Sie haben kein Javascript aktiviert
KigaPortal
  • DE
  •  | 
  • EN
  •  | 
  • IT
 
 
KigaPortal

Spielen, forschen und lernen mit Kindern

 

Profil

Ideenforum für Kindergarten, KiTa und Schule

Wenn Sie im Forum aktiv mitdiskutieren möchten, müssen Sie AbonnentIn sein - Nicht-AbonnentInnen können sich hier für das Forum registrieren und anschließend einloggen.


Durch die Einträge können Sie sich auch ohne Anmeldung klicken.

Suche

 
Seite: 1 antworten
Autor Thema: 

Das bin ICH

565 Aufrufe
  • Daniela
    1319 Themen

    Das bin ICH Link to this post

    Unser Jahresthema ist "Das in ICH! Das Kann ICH! Das Schaff ICH!"
    Einstieg bei mir : Das bin ICH!
    Unterthema: Wo komme ich her ? / Wie sehe ich aus ? / Wir sind alle anders 
    Ideensammlung :



    Kamishibai : " Ein Baby wächst in Mams Bauch" / ich habe ein kleines Plastikbaby und eine Kopie aus dem Netz , was ich zur Veranschaulichung einsetzen werde/ Kinderfotos ?
    Lieder : Über mich ! , Kopf -Schulter , Knie und Fuß
    Fingerspiele : "Mit Krippenkindern durch das Jahr Band 1 und 3 ( Urheberrecht )
    Spiele :
     Guten-Morgen- Gruß im Kreis rumschicken 
    Wer hat sich uner dem Schwungtuch versteckt 
    Wer ist es - mit verbundenen Augen 
    Zauberkleber - Musik aus - wo der Zauberkleber ist, festhalten und weiterlaufen 
    Silben- Namen - Klatschen 
    So bin ich - im Kreis ----klingeln und auf eine Frage antworten ( Lieblingsessen....)
    Kreativ:
    Männchen-Laterne - Basteln ( Zugalterne, Hexentreppe Arme, Beine , Hände / Füße dazu; Kopf ---als Eltern-Kind- Kennenlernnachmittag
    Male Dich selbst
    Male , was Du anhast ----- Umrisse sind da - Kinder müssen ihre Kleidung malen 
    auf Tapete Umrisse 
    Das bin ICH - Buch / Familienbaum ???

    Der Länge nach aufstellen / nach Alter sortieren mit Zahlen  - vergleichen, auch wenn gleichalt unterschiedlich groß - Jungs oft größer wie Mädchen ....
    Bänder schneiden - wie lang - fürs Portfolio - am Jahresende schauen, wie gewachsen 

    Liebe Grüße 
    Daniela

  • Daniela
    1319 Themen

    Re: Das bin ICH Link to this post

    Das Kamishibai war super. Ich habe es teilweise nur frei erzählt, aber die Kinderaugen kamen gar nicht mehr aus dem Staunen heraus.
    Seid nur auf Aussage wie "Das Baby kommt aus Mamas Popo ....gefasst. Ich musste mir sogar zur Verdeutlichung auch ein Kissen unter den Bauch stopfen - so dass die kInder sahen, was für Mamas mit Baby im Bauch schwierig ist. ( Schuhe binden ....) 
    L.G. Daniela

  • Daniela
    1319 Themen

    Re: Das bin ICH Link to this post

    Zwischen St. Martin und nIkolaus nutze ich das derzeitige große Interesse an Pippi Langstrumpf.
    Das bin ICH ! Wo wohne ich ? Wie lebe ich ?
    Hierzu nutze ich einen Legekreis , der demnächst im Portal erscheint "So wohnen wir " , ich nutze Bilderbücher von P:L: , eine kleine spieluhr mit der Melodie, ein selbstgebasteltes Memory aus bunten Bierdeckeln,,,, AUsmalbilder aus dem Portal...
    VOrschultiger : Aufgabe : Wie heiße ich? Wo wohne ich ? 

    Wir ziehen quasi den Vergleich : Wie wohnt und lebt Pippi und wie leben und wohnen wir ???
    Natürlich darf im Turnraum das Spiel "Berühre nicht den Boden " nicht fehlen. 

    Liebe Grüße Daniela

  • Daniela
    1319 Themen

    Re: Das bin ICH Link to this post

    Legekreis 
    „So wohnen wir“ - Reflektion eines Praxiseinsatzes in einer altersgemischten Gruppe


    Unser Jahresthema ist: „Das bin ICH ! Das kann ICH ! Das schaff` ICH!“.

    Da die Kinder derzeit so großes Interesse an Pippi Langstrumpf
    zeigen, haben wir den Legekreis „So wohnen wir“ in Vergleich zu „So wohnt und
    lebt Pippi“ eingesetzt.

    Tage vorher standen Bilderbücher von Pippi im Vordergrund. ( ihre Villa, die Küche , ihr Bett….)

    Dann folgte im Morgenkreis als Lerneinheit der Legekreis „So wohnen wir“.

    In meiner altersgemischten Gruppe habe ich hierfür den Mittelkreis auf den Boden gelegt. Darauf folgten die Bildkarten der einzelnen Räume, die wir benannt haben. Zum Schluss die 3er Aussenbilder mit Utensilien aus jedem Zimmer. Ich habe an diesem Morgen keine Wortkarten verwendet.


    Abschluss bildeten Fragen, wie: Hast du auch ein Stockbett ? ….Wohnen wir in einer Villa ? …
    Hängt in unserer Küche auch ein Wecker, ein Schraubendreher….?


    Später habe ich den Legekreis noch einmal eingesetzt.

    A wiederholend für meine Vorschulkinder

    B als aufbauende, zum Thema passende Herausforderung
    Diesmal haben wir wieder mit dem Innenkreis begonnen. Dann habe ich die Räume ( Wortkarten ) vorgelesen und angelegt, darauf folgten die Raumbildkarten, welche die Kinder passend zuordneten. Können wir die Silben der Räume klatschen ?

    Es folgten die 3er Karten für die einzelnen Räume, welche die Kinder selbstständig zuordneten und wieder haben wir versucht, gemeinsam die Silben der Wörter zu klatschen.

    Weiter ging es mit den passenden Wortkarten. Diese habe ich vorgelesen – aber ohne den Artikel. Die Aufgabe dazu war: Lege die Wortkarte an das passende Bild und sage mir , ob der , die oder das als Artikel davor gehört. Wenn möglich haben wir dazu dann noch die Ein- oder Mehrzahl gebildet.

    Abschlussspiel: „In meinem Zimmer ….“ Die Vorschulkinder versuchten in ganzen Sätzen ein Zimmer zu beschreiben und wir alle haben es dann erraten.

    L. G. Daniela 


      

    565 Aufrufe
Zum Seitenanfang antworten

Bitte bemühen Sie sich um eine faire und freundliche Diskussionsatmosphäre.
Die Redaktion behält sich das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge zu entfernen.

Hinweis: Kigaportal übernimmt keine Haftung für die Inhalte der im Forum verlinkten Webseiten.