Sie haben kein Javascript aktiviert
KigaPortal
  • DE
  •  | 
  • EN
  •  | 
  • IT
  •  | 
  • TR
 
 
KigaPortal

Spielen, forschen und lernen mit Kindern

 

Profil

Ideenforum für Kindergarten, KiTa und Schule

Wenn Sie im Forum aktiv mitdiskutieren möchten, müssen Sie AbonnentIn sein - Nicht-AbonnentInnen können sich hier für das Forum registrieren und anschließend einloggen.


Durch die Einträge können Sie sich auch ohne Anmeldung klicken.

Suche

 
Seite: 1 antworten
Autor Thema: 

Aufrufe
  • Daniela
    983 Themen

    EMMA- ein supertolles Bilderbuch oder Grundlage für ein Projekt in der kIta ? Link to this post

    Rezension

    Rezensentin: Daniela Pfaffenberger (Erzieherin )
    Datum: 27.04.2018
    Titel: „Emma- Ohne Dich wär` die Welt nur halb so schön!“
    Autorin: Heidi Leenen, Stefan Malzew, Lisa Hänsch & Ramona Wultschner


    „Emma – Ohne Dich wär` die Welt nur halb so schön!“ ist ein wunderschööööönes Bilderbuch- eine musikalische Mutmachgeschichte - Ach was sag ich, für die Kita eine wunderbare Grundlage für ein Projektthema.

    Emma ist eine kleine Schnecke. „Dort, wo der holprige Feldweg aus dem Wald herausführt und sich vorbeischlängelt an Feldern, Wiesen und Hecken , ist Emma zu Hause“( Quelle Buch )


    …..
    „Jetzt gehts los! Höchste Zeit, die Welt zu entdecken!“
    Auf ihrer Entdeckungsreise trifft sie verschiedenste Tiere z.b. die marschierenden Ameisen.
    Auf der einen Bilderbuchseite steht der Text und über die andere Seite erstreckt sich das sehr kindgerecht und liebevoll gestaltete Bild. Die Ausdrucksweise des Textes ist - wie ich finde – sehr lebendig und kindgerecht - man taucht direkt in die Geschichte ein.

    Nun kommt das, was dieses Buch so einzigartig macht. Zu jedem Teil gibt es ein Musikstück mit unterschiedlichsten Instrumenten. Bei den Ameisen ist es ein Ameisen
    -Wimmelmarsch. Im Buch gibt es den Trackhinweis immer an der entsprechender Stelle.


    Emma trifft auf ihrer Entdeckertour immer mehr Tiere und alle können etwas Besonderes. So sind z.b. die Ameisen richtig stark. Sie tragen Blätter, Stöcke, Tannennadeln – das ist so, als würde ein Mensch einen Elefanten tragen. Auch die Raupe, der Specht, der Maulwurf u.v. w. Tiere haben etwas, was sie besonders gut können. „Und was kann ich ?“ fragt sich traurig die kleine Schnecke?


    Wie das Buch ausgeht, wird nicht verraten, aber auch die Schnecke kann etwas ganz Besonderes.

    „In jedem von uns steckt etwas Besonderes. Mit Selbstvertrauen und guten Freunden können wir es aus uns herauskitzeln.“( Quelle Klappentext)


    In dieser Geschichte hört man zwei Geigen, eine Bratsche , ein Violoncello und ein Klavier.

    Am Ende des Buches ist der Text und das Notenbild vom Lied „Die kleine Schnecke Emma“ abgedruckt.

    Die Musikstücke sind sehr abwechslungsreich von Buntspecht-Groove, über Libellen-Menuett, bis hin zu Laubfrosch- Tango.
    Das Hörspiel ? - Ich bin in die wunderbare Welt der Schnecke Emma abgetaucht. Die Stimme erzählt sehr liebevoll und kindgerecht und ich musste die Geschichte bis zum
    Schluss anhören.

    Die Musikinstrumentalstücke sind eingebaut. Zudem werden während des Erzählens Melodien eingespielt - eben ein Hörspiel.

    Was beinhaltet die Materialmappe ergänzend zum BB:


    *EMMA – Bilderbuch inkl. Hörspiel-CD
    ( das Buch wird auf dieser CD auch vorgelesen )
    CD mit Bonustracks aller Musikstücke

    *EMMA outline – Vorlagen der kleinen
    Schnecke in unterschiedlichsten Gefühlslagen zum Selbstgestalten der
    einzelnen Szenen

    *Infos zu den Tieren

    *Spielideen rund um die Musik

    *Wissenswertes zu den Instrumenten

    *Anregungen zum Thema Gefühle und Selbstvertrauen

    Ebenfalls in der Materialmappe gefunden – eine tolle Bastelidee, wie man die Schnecke Emma ganz einfach als Fingerpuppe basteln kann.

    Praxistipps, welche mir spontan dazu einfallen:


    *Warum nicht mit Tüchern und Dekomaterialien die Geschichte als Bodenspiel nachspielen?

    *Koffertheater ( Aktenkoffer leermachen – eine Styrodurplatte reinlegen mit Krepppapier und Dekomaterial gestalten und ebenfalls mit Kleinfiguren die Geschichte erzählen und
    musikalisch untermalen.

    Die Tiere hierfür könnte man auch ( außer der Schnecke ) als kleines Bild ausdrucken und auf Zahnstocher kleben – die Schnecke sollte aber beweglich sein. Die Tiere steckt
    man dann einfach in die Styrodurplatte.

    Ein Kamishibai – Bildklapptheater selbst gestalten. Die Kinder malen die Teile der Geschichte und später kommen sie zur Aufführung z.b. für eine andere Gruppe.


    Persönliches Fazit:

    Die Mischung aus der sehr einladend geschriebenen und lebendig erzählten Geschichte ,den wirklich kindgerechten und sehr ansprechenden Bildern und der Musik- CD –dies macht dieses Bilderbuch für mich so empfehlenswert und wertvoll.
    Egal ob als Hörspiel in der Kuschelecke, als Grundlage für ein Projekt im Sommer oder nur als Bilderbuch – man kann dieses Set unterschiedlichst einsetzen. Ich kann wählen, ob ich die Geschichte als Hörspiel anhöre -wunderschön !!!! oder selbst mit der Musik untermale oder nur vorlese, ob ich sie stückchenweise einsetze oder oder oder.

    Für mich steht fest : Ich arbeite situationsorientiert und meine Kindergruppe hat derzeit wahnsinnig Lust, Tiere, wie die Spinne ,im Garten zu finden und zu beobachten.
    Für mich wird dieses Bilderbuch der Rahmen zu unserem nächsten Projekt.

    Alles weitere zu den Komponisten, zur Autorin, zu den Preisen ….findet man unter www.schnecke-emma.de


      

  • Daniela
    983 Themen

    Re: EMMA- ein supertolles Bilderbuch oder Grundlage für ein Projekt in der kIta ? Link to this post

    Unser Projekt ist gestartet.
    Toll ist auch, dass der Hort dieses Bilderbuch als Grundlage nimmt und für ihre Abgänger ein Theaterstück spielt. Die Generalprobe ist aber dann wieder für meine Kindergartenkids.
    *Emma : als Bodenspiel mit zahlreichen Utensilien und der Musik , allerdings nur angespielt.( Tieren, Tüchern, Steine, Bäume....), das Emmalied bildete den Anschluss plus die Frage mit einer Fingerschnecke, die im Kreis weitergegeben wurde  - was kannst du so besonderes ? 
    * Tage später als Hörspiel mit den Vorschulkindern ( allerdings die musik auch etwas gekürzt)
    mit den Kleineren als BB - Betrachtung
    Im Morgenkreis Tage darauf : WH der Geschichte - die Kindern nennen mir die Tiere, welche Emma entdeckt und ich singe , so wie die Kinder die Tiere nennen die Strophen des Gesamtliedes mit Gitarre

  • Daniela
    983 Themen

    Re: EMMA- ein supertolles Bilderbuch oder Grundlage für ein Projekt in der kIta ? Link to this post

    Schnecke 
    *Kreativ: Schnecke aus Einlegesohlen und einer großen bemalten Styroporkugel
    Schnecke als Prickelbild 
    * Gurkenschnecke - saure Gurke, Schinken und Käse als Haus , Salzstangen als Fühler, ein Salatblatt als Unterlage 
    * Fingerspiel / Lied 
    *Bildersachbuch Schnecke ( mit zahlreichen Fotos )
    *Schnecken unterschiedliche Arten sammeln und anschauen 
    Liebe Grüße Daniela 

    Die Kinder dürfen äußern, welche Tiere sie aus dem Buch von der Schnecke Emma gern kennenlernen wollen. Zum Abschluss werden die Kinder mit dem theaterstück der Hortkinder überrascht.
    Liebe Grüße Daniela

    Aufrufe
Zum Seitenanfang antworten

Bitte bemühen Sie sich um eine faire und freundliche Diskussionsatmosphäre.
Die Redaktion behält sich das Recht vor, unsachliche, rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Beiträge zu entfernen.

Hinweis: Kigaportal übernimmt keine Haftung für die Inhalte der im Forum verlinkten Webseiten.